Tavla Anleitung

Tavla Anleitung Inhaltsverzeichnis

Tavli (griechisch Τάβλι, türkisch tavla) ist ein Brettspiel für zwei Spieler, das mit Backgammon verwandt und in Griechenland, der Türkei und benachbarten. Spielanleitung/Spielregeln Backgammon (Anleitung/Regel/Regeln), BrettspielNetz. Ein Buch zur Taktik zum kostenlosen Herunterladen: Yeni Tavla​. Und alle. Mit unserer Spieleanleitung werden Sie zwar nicht gleich ein Profi, aber Sie werden sicher Spaß an dem Spiel finden. Backgammon: Die Regeln. Backgammon Spielanleitung. Das Ziel des Spieles: Das Spielziel besteht darin, seine eigenen Steine in das eigene Heimfeld zu bringen und sie dann von dort. In Griechenland spricht man Tavli, in der Türkei von Tavla und in Bulgarien heisst es Hat dir diese Anleitung zu Backgammon gefallen?

Tavla Anleitung

Backgammon ist ein Spiel für zwei Spieler, das auf einem Brett gespielt wird, das aus vierundzwanzig länglichen Dreiecken, genannt Punkte, besteht. In Griechenland spricht man Tavli, in der Türkei von Tavla und in Bulgarien heisst es Hat dir diese Anleitung zu Backgammon gefallen? Tavli (griechisch Τάβλι, türkisch tavla) ist ein Brettspiel für zwei Spieler, das mit Backgammon verwandt und in Griechenland, der Türkei und benachbarten.

Wer als Erster alle Steine aus dem Spielfeld abgetragen hat, gewinnt. Strategisch hat Backgammon allerdings mehr zu bieten. Zuerst gilt es, all seine eigenen Spielsteine ins Home-Board zu bringen.

Anschliessend werden die sie ins Ziel gebracht, indem man sie hinauswürfelt. Mit einer klugen Taktik kannst du gegnerische Steine zurückbinden und sie in die Bar zurückwerfen.

Das waren bereits einige Fachbegriffe. Es ist höchste Zeit, Spielfläche und Anfangsaufstellung unter die Lupe zu nehmen. Die Spielfläche besteht aus 24 Dreiecken.

Sie werden Points oder Zungen genannt. Die Nummern stehen nur als Hilfe in unseren Grafiken. Echte Backgammon Koffer besitzen in der Regel keine Koordinaten.

Sie ist quasi neutrales Gebiet. Die jeweiligen Home-Boards bzw. Heimfelder sind die Zwischenzielorte der jeweiligen Farbe, bevor die Steine hinausgewürfelt werden können.

Die Backgammon Aufstellung ist symmetrisch. Gespielt wird mit 15 weissen respektive schwarzen Steinen. Auf dem 1.

Point liegen zwei Steine, auf dem 6. Fehlen noch je fünf weitere Steine auf den Zungen 12 bzw. So könnte das Heimfeld für Weiss oben links sein, sodass Weiss linksherum spielt.

Die Positionierung des Gegenspielers ist aber zwingend: Wo der eine startet, würfelt der andere aus. Gewürfelt wird mit zwei normalen 6er Würfeln.

Bei Turnieren liegt zudem der Dopplerwürfel auf der Bar. Er besitzt die Zahlen , aber dazu später mehr. Beim ersten Wurf verwendet jeder Spieler lediglich einen Würfel.

Die Partei mit der höheren Zahl beginnt. Er darf seine Steine um die Augenzahl beider Würfel vorrücken. Nach der Eröffnung würfeln beide Seiten abwechselnd mit beiden Würfeln.

Jeder Spieler bewegt seine Steine entsprechend der Würfelzahlen. Aufgepasst: Die beiden Würfel werden einzeln gesetzt! Beide Zahlen können mit demselben Stein gezogen werden.

Der Spieler entscheidet mit welcher Augenzahl er zuerst setzt, sofern es sich um einen gültigen Zug handelt. Pfeile in vorheriger Grafik.

Sie können nur auf offene Felder gesetzt werden. Befinden sich auf einem Feld zwei oder mehr gegnerische Steine, ist es besetzt.

Man kann es nicht nutzen. Würfelt man einen Pasch zwei gleiche Zahlen , so wird die gewürfelte Augenzahl doppelt gezogen. Wenn du zum Beispiel zwei Fünfer würfelst, darfst du 4x5 ziehen.

Wo Würfel im Spiel sind, gehört Glück dazu. Aber keine Sorge, bei Backgammon gewinnt über lange Sicht der bessere Taktiker. Wird ein Stein auf ein Feld gezogen, das von einem einzelnen gegnerischen Stein besetzt ist, so wird dieser geschlagen.

Dies geschieht auch, wenn man auf diesem Feld nur einen Zwischenstopp macht, das heisst mit seinem Stein beide Augenzahlen setzen möchte.

Geschlagene Steine werden in die Brettmitte auf die Bar gesetzt. Der Besitzer dieses Steins darf erst mit anderen Steinen ziehen, wenn er zuvor alle Steine von der Bar zurück ins Spiel gewürfelt hat.

Wer sich schlagen lässt, verliert bei Backgammon also wertvolle Zeit. In der unten stehenden Grafik wurden soeben zwei schwarze Steine geschlagen und in die Bar gesetzt.

Der schwarze Spieler muss nun in den folgenden Zügen all seine Spielsteine zurück aus der Bar ins Spiel bringen. Dabei würfelt Schwarz wie bei einem normalen Zug, setzt aber seine Steine gemäss der Augenzahl in das Heimfeld des Gegners.

Hat der Spieler zum Beispiel eine 3 und eine 5 gewürfelt, so setzt er je einen Stein auf das Es wird also in der eigenen Spielrichtung abgezählt.

Kann kein Stein gesetzt werden, so verfällt der Wurf. Das wäre der Fall gewesen, wenn Schwarz zum Beispiel eine 1 und eine 2 gewürfelt hätte.

Bei Backgammon müssen Würfel glatt aufliegen. Wenn ein Würfel angekippt ist oder auf einem Stein landet, wird der Wurf mit beiden Würfeln wiederholt.

Turnierspieler nutzen meistens Würfelbecher. Schliesslich soll alles mit rechten Dingen zu und her gehen. Befinden sich alle 15 Spielsteine im Heimfeld, darf man Auswürfeln.

Kann mit einem Wurf kein Stein ausgespielt werden, so muss der Wurf im Heimfeld gezogen werden. Das Auswürfeln ist zentral in Backgammon. Deshalb wollen wir uns ein praktisches Beispiel ansehen.

Schwarz ist am Zug und er hat eine 3 und eine 5 gewürfelt:. A roll of 6 and 6 means that the player has four sixes to use, and he may move any combination of checkers he feels appropriate to complete this requirement.

There are many different options to play when moving your stones. You MUST however use both dice up. The player cannot move a stone 2 points if he then cannot play the 6, if he could have played the 6 then the 2.

If this is the case he must play the 6 first. If a player cannot use all of the pips on the dice, then he must play what he can and then pass.

To do so click on the crossed out stone located beneath the dice. If you cannot use one of the numbers from the dice, you must pass.

If not you cannot use all 4 numbers from a double then you must also pass. Stones on the bar must be always played into the home run of the opponent: Black therefore would need to play to points 19 - 24 and red to points 01 - If you have only 1 stone on the "bar" and can place it on the board, you may use the other dice number to move any other stone of your colour.

All stones on the "bar" MUST be played first. If you cannot because your opponent is blocking your options in their home run then you must pass.

You can only move your other stones which are on the board if there are NONE of your stones on the "bar". Example: Red rolls a 4 and a 1. Both points are occupied by black, red must threfore pass.

When playing from the "Bar", if your opponent has a "Blot", it too can be "struck". If a player blocked all six points of his home field, then is considered a shut out.

The opponent must pass. The player with shut out continues play until a point become vacant or a "blot". Once you get all of your 15 stones in your home run you can commence removing your stones to your home plate.

You are only allowed to move your stones to home plate provided all your stones are on the home run and have NO stones on the "bar"!

Once played out that stone is out of the game. A stone, which is out-played, does not return no more on the board.

The home plate should be considered as 1 extra space when moving. Once a player has moved all of his fifteen checkers into his home board, he may commence bearing off.

A player bears off a checker by rolling a number that corresponds to the point on which the checker resides, and then removing that checker from the board.

Thus, rolling a 6 permits the player to remove a checker from the six point. If there is no checker on the point indicated by the roll, the player must make a legal move using a checker on a higher-numbered point.

If there are no checkers on higher-numbered points, the player is permitted and required to remove a checker from the highest point on which one of his checkers resides.

A player is under no obligation to bear off if he can make an otherwise legal move. Figure 5. White rolls and bears off two checkers.

A player must have all of his active checkers in his home board in order to bear off. If a checker is hit during the bear-off process, the player must bring that checker back to his home board before continuing to bear off.

The first player to bear off all fifteen checkers wins the game. Backgammon is played for an agreed stake per point.

Each game starts at one point. During the course of the game, a player who feels he has a sufficient advantage may propose doubling the stakes.

He may do this only at the start of his own turn and before he has rolled the dice. A player who is offered a double may refuse , in which case he concedes the game and pays one point.

Otherwise, he must accept the double and play on for the new higher stakes. A player who accepts a double becomes the owner of the cube and only he may make the next double.

Subsequent doubles in the same game are called redoubles. If a player refuses a redouble, he must pay the number of points that were at stake prior to the redouble.

Otherwise, he becomes the new owner of the cube and the game continues at twice the previous stakes. There is no limit to the number of redoubles in a game.

Gammons and Backgammons. At the end of the game, if the losing player has borne off at least one checker, he loses only the value showing on the doubling cube one point, if there have been no doubles.

However, if the loser has not borne off any of his checkers, he is gammoned and loses twice the value of the doubling cube. Or, worse, if the loser has not borne off any of his checkers and still has a checker on the bar or in the winner's home board, he is backgammoned and loses three times the value of the doubling cube.

Optional Rules. The following optional rules are in widespread use. Automatic doubles.

Grundsätzlich besteht — soweit möglich — Zugzwang für die Augenzahl beider Würfel. Ihr Spieleshop In der Schweiz. Startaufstellung des Spielbretts ist Sizzling Hott 2 Online einfach zu erklären:. Penny Kirschen der Regel sollte man als Spieler nur dann den Mancala Spiel nutzen, wenn man sich zu dem Zeitpunkt des Angebots über die eigenen Chancen bewusst ist — bspw. Es bleibt jedoch euch überlassen, ob ihr darauf besteht, oder auf dieses Recht verzichtet. Tavla Anleitung

Tavla Anleitung Video

Beginner Tutorial: How To Play Backgammon Er ist zweifellos eine Schwachstelle. Die beiden Felder sind durch die sogenannte Bar getrennt. Bei Turnieren liegt zudem der Dopplerwürfel auf der Bar. Free Casino Codes der Casino Games Video Slots Free sollte man als Spieler nur dann den Dopplungswürfel nutzen, wenn man sich zu dem Zeitpunkt des Angebots über die eigenen Chancen bewusst ist — bspw. Kann keine der Zahlen verwendet werden, setzt der Spieler Pokerturnier Leipzig. Backgammon kaufen. Die Regeln erlauben weitere Verdopplungen, Klondike Solitaire Gold dies kommt selten Betreut.De Abzocke. Wenn ein Spieler nach dem illegalen Zug Casino Bliersheim Duisburg, akzeptiert er damit implizit den Zug. Was ist, wenn ich einen einzelnen Stein setzen Pushy Kostenlos Das Spiel Backgammon ist verwandt mit Top Sportwetten Strategien oder Tavla und hat hierfür die gleiche Grundaufstellung bzw. Spielanleitung kostenlos als PDF downloaden. Verdoppeln darf nur der Spieler, der im Besitz des Dopplerwürfels ist, und zwar vor dem eigentlichen Würfeln mit den beiden 6er Würfeln. Tavla Anleitung

Shop our collection today. Upcycling DIY home decor, woodworking and Crafts. Du suchst ein persönliches Geschenk für deine Liebsten?

No physical item will be sent. You can print the file at home, at a local print shop or using an online service.

You can order it at: www. Todays pattern in progress. Decorations Ideas for Wonderful Christmas. DIY scrabble art.

Getting things up on the walls is something that really makes me feel at home. Der Spieler entscheidet mit welcher Augenzahl er zuerst setzt, sofern es sich um einen gültigen Zug handelt.

Pfeile in vorheriger Grafik. Sie können nur auf offene Felder gesetzt werden. Befinden sich auf einem Feld zwei oder mehr gegnerische Steine, ist es besetzt.

Man kann es nicht nutzen. Würfelt man einen Pasch zwei gleiche Zahlen , so wird die gewürfelte Augenzahl doppelt gezogen. Wenn du zum Beispiel zwei Fünfer würfelst, darfst du 4x5 ziehen.

Wo Würfel im Spiel sind, gehört Glück dazu. Aber keine Sorge, bei Backgammon gewinnt über lange Sicht der bessere Taktiker. Wird ein Stein auf ein Feld gezogen, das von einem einzelnen gegnerischen Stein besetzt ist, so wird dieser geschlagen.

Dies geschieht auch, wenn man auf diesem Feld nur einen Zwischenstopp macht, das heisst mit seinem Stein beide Augenzahlen setzen möchte.

Geschlagene Steine werden in die Brettmitte auf die Bar gesetzt. Der Besitzer dieses Steins darf erst mit anderen Steinen ziehen, wenn er zuvor alle Steine von der Bar zurück ins Spiel gewürfelt hat.

Wer sich schlagen lässt, verliert bei Backgammon also wertvolle Zeit. In der unten stehenden Grafik wurden soeben zwei schwarze Steine geschlagen und in die Bar gesetzt.

Der schwarze Spieler muss nun in den folgenden Zügen all seine Spielsteine zurück aus der Bar ins Spiel bringen.

Dabei würfelt Schwarz wie bei einem normalen Zug, setzt aber seine Steine gemäss der Augenzahl in das Heimfeld des Gegners. Hat der Spieler zum Beispiel eine 3 und eine 5 gewürfelt, so setzt er je einen Stein auf das Es wird also in der eigenen Spielrichtung abgezählt.

Kann kein Stein gesetzt werden, so verfällt der Wurf. Das wäre der Fall gewesen, wenn Schwarz zum Beispiel eine 1 und eine 2 gewürfelt hätte.

Bei Backgammon müssen Würfel glatt aufliegen. Wenn ein Würfel angekippt ist oder auf einem Stein landet, wird der Wurf mit beiden Würfeln wiederholt.

Turnierspieler nutzen meistens Würfelbecher. Schliesslich soll alles mit rechten Dingen zu und her gehen.

Befinden sich alle 15 Spielsteine im Heimfeld, darf man Auswürfeln. Kann mit einem Wurf kein Stein ausgespielt werden, so muss der Wurf im Heimfeld gezogen werden.

Das Auswürfeln ist zentral in Backgammon. Deshalb wollen wir uns ein praktisches Beispiel ansehen. Schwarz ist am Zug und er hat eine 3 und eine 5 gewürfelt:.

Das Ausspielen ist mit der 3 problemlos möglich. Dem schwarzen Spieler bleibt nicht anderes übrig, als einen Stein vom Point 6 auf den Point 1 zu spielen.

Mit der 3 hätte man übrigens auch normal ziehen können. Im vorherigen Beispiel könnte man auf die Idee kommen, die Steine auf den Points 2 bzw 6 herauszuspielen.

Schliesslich ergibt 2 plus 6 acht Würfelaugen und 3 plus 5 auch. Das sogenannte Splitten ist bei Backgammon allerdings nicht erlaubt!

Die Würfel gelten als Ganzes. Kann nicht aussgespielt und auch nicht gezogen werden, weil die Steine auf niedrigeren Feldern stehen, so wird der höchste Stein ausgespielt.

Im folgenden Beispiel hat Weiss eine 5 und 6 gewürfelt:. Er kann weder ausspielen, noch ziehen. Aus diesem Grund verlassen die beiden hinteren Steine Points 21 das Spielbrett.

In diesem Beispiel muss Weiss anschliessend nur noch drei Steine auswürfeln, um die Partie zu gewinnen.

Backgammon ist da kreativer. Wenn ein Spieler einen unzulässigen Zug ausführt, kann der Gegner verlangen, dass stattdessen ein legaler Zug gemacht wird.

Er muss aber nicht. Die Logik dahinter ist klar: Wenn es einen besseren legalen Zug gibt, verlangt er kaum die Korrektur.

Wenn ein Spieler nach dem illegalen Zug würfelt, akzeptiert er damit implizit den Zug. Jetzt noch nachträglich zu reklamieren, bringt nichts.

Der Zug ist wortwörtlich abgefahren. Können Blockaden übersprungen werden, wenn man beide Würfel in einen Stein investiert?

Nein, das ist nicht erlaubt. Das letzte Beispiel erläutert diesen Gedankengang. Schwarz hat soeben eine 2 und eine 3 gewürfelt:.

Schwarz ist nicht zu beneiden. Er wollte seinen zurückgebliebenen Stein auf Point 19 aufrücken lassen. Mit den fünf Augen kann er aber nicht nach vorne.

Er darf nicht zwei ziehen, da Point 17 belegt ist. Point 16 ist ebenfalls in weisser Hand. Es muss ein anderer Zug ausgeführt werden.

Falls möglich, müssen beide Zahlen gesetzt werden. Ist das unmöglich, muss die höhere Zahl verwendet werden. Kann keine der Zahlen verwendet werden, setzt der Spieler aus.

Im Beispiel oben kann Schwarz problemlos zwei legale Züge ausführen. Einfaches Spiel — Single game: Hat der Sieger alle Steine abgetragen und der Gegner zu diesem Zeitpunkt mindestens einen eigenen Stein herausgewürfelt, verliert man einfach oder eben Single game.

Diesen Gewinn nennt man Gammon. In Wettkämpfen kommt der Dopplerwürfel mit den Zahlen 2, 4, 8, 16, 32 und 64 zum Einsatz. Dieser liegt mit der 2 nach oben auf der Bar.

Wenn einer der Spieler glaubt, dass er gewinnen wird, kann er, dem Gegner den Dopplerwürfel anbieten. Der Dopplerwürfel verkürzt das Spiel und prüft die Risikobereitschaft.

Lehnt der Gegner ab, so verliert er automatisch das Spiel. Akzeptiert er, erhält er den Dopplerwürfel mit der nach oben liegenden 2 als Hinweis, dass das Ergebnis des Spiels verdoppelt wird.

Wenn nun der Spieler mit dem Würfel im weiteren Verlauf zur Meinung gelangt, dass er die Partie gewinnen wird, kann er seinerseits, dem Gegner den Dopplerwürfel anbieten.

Der Würfel wechselt bei Annahme den Besitzer und wird auf die aktuelle Zweierpotenz gedreht. Verdoppeln darf nur der Spieler, der im Besitz des Dopplerwürfels ist, und zwar vor dem eigentlichen Würfeln mit den beiden 6er Würfeln.

Der Dopplerwürfel reicht bis Die Regeln erlauben weitere Verdopplungen, aber dies kommt selten vor. Selbst Verdopplungen bis 16 sind bei fortgeschrittenen Spielern kaum zu beobachten.

In einem Match wird auf eine bestimmte Punktzahl gespielt. Normalerweise ist es eine ungerade Zahl. Ab einem bestimmten Wert ist weiteres Verdoppeln sinnlos, weil der Sieger des einzelnen Spiels auch automatisch das ganze Match gewinnen wird.

Wenn du die vorherigen Zeilen genau studiert hast, bist du nun in der Lage spannende Backgammon Partien auszutragen. Aber worauf sollte man achten?

Die nachfolgenden Tipps vermitteln dir die absoluten Basics. Die grundlegende Taktik bei Backgammon zielt darauf ab, die eigenen Steine zu schützen.

Schlägt der Gegner unsere Steine, werden sie zurück an die Bar gesetzt. Im Umkehrschluss ist das Schlagen der gegnerischen Steine ein starkes Mittel, um den Gegner aufzuhalten.

Zu Beginn übersieht man noch die eine oder andere Chance. Wenn du einen Stein schlägst, solltest du immer bedenken, dass anschliessend dein eigener Stein ebenfalls freiliegt.

Behalte zudem dein Heimfeld im Auge. Schliesslich wird der geschlagene Stein dort eingesetzt. Was ist, wenn ich einen einzelnen Stein setzen muss? Er ist zweifellos eine Schwachstelle.

Backgammon ist ein Spiel für zwei Spieler, das auf einem Brett gespielt wird, das aus vierundzwanzig länglichen Dreiecken, genannt Punkte, besteht. Das Spiel Backgammon ist verwandt mit Tavli oder Tavla und hat hierfür die gleiche Sie haben Ihre Backgammon Anleitung verloren und möchten die. Auch ein sechsseitiger Würfel ist von Nöten. Backgammon Anleitung verloren? Spielanleitung kostenlos als PDF downloaden. Daten & Fakten. Backgammon - Anleitung. Spielvorbereitung. Mit /join können zwei Spieler in das Spiel einsteigen. Mit /start beginnt das Spiel. Alternativ dazu kann man die. You must first of all get ALL your stones into your home zone. Er kann weder Baden Baden Germany, noch ziehen. Selbst Verdopplungen bis 16 sind bei fortgeschrittenen Spielern kaum zu beobachten. That player has won. For example, if a player rolls 5 and 3, he may move one checker five spaces to an open point and another checker three Klondike Solitaire Gold to an open point, or he may move the one checker a total of eight spaces to an open point, but only if the intermediate point either three or five spaces from the starting point is also open. Der Führende taktiert vorsichtig. Point 16 ist ebenfalls in weisser Hand. Auch sollte die Barrikade möglichst lückenlos sein. Herausnehmen darf ein Spieler einen Stein, wenn er mit seinem Border Collie Eigenschaften über das letzte Feld hinaus ziehen kann, also ins Aus. Reisespiele Erweiterungen. Wer als Erster alle Steine aus Vfb Vs Bayern Spielfeld abgetragen hat, gewinnt. Ab einem bestimmten Wert ist weiteres Verdoppeln sinnlos, Strip Poker Geschichten der Sieger des einzelnen Spiels auch automatisch Bwin Wetten ganze Match gewinnen Casino Hohensyburg Kleiderordnung. Schliesslich ergibt 2 plus 6 acht Würfelaugen und 3 plus 5 auch. Produkt wurde in den Korb gelegt! Once played out that stone is out of the game. Keine Artikel Versand 0. You can Tavla Anleitung it at: www. Das sogenannte Splitten ist bei Backgammon allerdings nicht erlaubt! Kann nicht aussgespielt und auch nicht gezogen werden, weil die Steine auf niedrigeren Feldern stehen, so wird der höchste Stein ausgespielt. Schwarz hat soeben eine 2 und eine 3 gewürfelt:. Das liegt daran, dass man mit zwei Würfeln durchschnittlich sieben Augen würfelt. Der Stein darf dabei nur auf Felder ziehen, die frei, bereits von eigenen Steinen belegt oder mit nur einem gegnerischen Stein besetzt sind. Spielregeln Backgammon:. Das kann nur geschehen, wenn er mit den Ergebnis Live De einer der beiden gewürfelten Zahlen eine Spitze im inneren Casino Onlin des Gegners erreichen kann. Beim Geschicklichkeitsspiel Bei Backgammon wird entschieden wer beginnt aufgrund der höheren Augenzahl eines Würfels. Gewürfelt wird mit zwei Würfeln. Boden ankommen, so müsst ihr mit beiden Würfeln noch mal neu würfeln. Laut Backgammon Spielregeln können die Spielsteine auf jeder der 24 Spitzen Tavla Anleitung werden, wenn Suffel Dance unbesetzt sind, oder von eigenen Steinen besetzt sind oder nur von einem gegnerischen Stargamesbelote Blot besetzt sind.

Tavla Anleitung Video

TAVLA CHALLENGE mit itsMertTv

2 thoughts on “Tavla Anleitung”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *